Training und Interview mit Outdoor-Blogger Schwarzfuchs


Am 19. Februar 2017 war ich mit dem Blogger „Schwarzfuchs“ zum Schneeschuh-Wandern verabredet. Er ist ein Fan der Mikro-Abenteuer. Unter dem Hashtag #adventuredahoam berichtet er über seine Challenges rund um seine Heimat Augsburg.


Weitere Impressionen findest du in dieser Bilder-Galerie.


Spende jetzt für die aktuelle Kampagne!

 

Gespendet 29.95%
erreicht € 4,170
Ziel € 13,924
Die Idee eine größere Spendenaktion anzugehen, kam Nicolas Scheidtweiler, Inhaber von Scheidtweiler PR, als er in der Vergangenheit Entwicklungs- und Schwellenländer besuchte und insbesondere als Offizier in Afghanistan - einem der ärmsten Länder der Welt - eingesetzt war. Die Besteigung des Kilimanjaro und das Interesse daran aus dem Freundeskreis prägten Nicolas Scheidtweiler so sehr, dass er eine Chance in der Kombination dieser Erfahrungen sah.
Verwandte Artikel
Der Blick aus dem Zelt auf den Geierköpfen | Training in den Alpen | 7summits4help
Erster Alpen-Besuch 2017 mit dem Schwarzfuchs

Auf Einladung des Outdoor-Bloggers Schwarzfuchs aka Markus Schaumlöffel war ich am vergangenen Wochenende zu einem Mini-Training in den Alpen. Nach einer Schneeschuh-Wanderung habe ich noch eine Nacht alleine in den Bergen verbracht. 

Weiterlesen
Bild: Sonnenuntergang am Teide 2016
Von Socorro zum Teide: 3.718 Höhenmeter, 27 km, 10 Stunden Wandern

Jeder Berg kann zu einer Herausforderung werden. Der Teide ist zwar ein klassisches Ausflugsziel für (ältere) Touristen auf Teneriffa. Ein Start am Playa del Socorro fordert jedoch eine starke Kondition. Unter dem Namen Route 040 hatten wir den Weg im Web entdeckt.

Weiterlesen
Bild: Sandspiel mit unbegleiteten Flüchtlingen in Griechenland
Das unterstützte Projekt: German Doctors helfen unbegleiteten Flüchtlingen in Griechenland

Die erste Kampagne von 7summits4help ist abgeschlossen. Vielen Dank für Spenden in Höhe von 2.350 EUR! Die Unterstützung geht der Trauma-Behandlung junger Flüchtlinge in Griechenland zu. Wobei hast du genau geholfen?

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *