Ganz easy! Per Smoost kostenlos für 7summits4help spenden.


Mit der App Smoost kannst du ganz leicht und kostenlos für mein Hilfsprojekt 7summits4help spenden. Einfach hier runterladen, via Facebook registrieren und ein paar Prospekte anschauen.

Mein Projekt findest du unter dem Reiter „Neu“. Um 7summits4help zu finden, herunterscrollen. Dann auf das Icon (mein Gesicht) klicken und du bekommst in der Fußzeile verschiedene Spenden-Optionen angezeigt.

Durch das Ansehen der Prospekte spendest du jeweils 5 Cent aus dem Budget des Werbepartners an 7summits4help. Am Ende des jeweiligen Kampagnen-Zeitraumes (hier die Planung) lasse ich das Geld an die German Doctors auszahlen. Zum Durchwischen benötigst du nicht viel Zeit.

Ich freue mich, wenn du dabei bist!


Video: So funktioniert die App


Spende jetzt für die aktuelle Kampagne!

 

Gespendet 41.65%
erreicht € 2,350
Ziel € 5,642
Die Idee eine größere Spendenaktion anzugehen, kam Nicolas Scheidtweiler, Inhaber von Scheidtweiler PR, als er in der Vergangenheit Entwicklungs- und Schwellenländer besuchte und insbesondere als Offizier in Afghanistan - einem der ärmsten Länder der Welt - eingesetzt war. Die Besteigung des Kilimanjaro und das Interesse daran aus dem Freundeskreis prägten Nicolas Scheidtweiler so sehr, dass er eine Chance in der Kombination dieser Erfahrungen sah.
Verwandte Artikel
Das Team zum Aconcagua
Aconcagua 360°, Tag 2: Berührungspunkte in Penitentes

Heute kaufen wir zunächst für teures Geld die Zugangsberechtigung für den Nationalpark zum Aconcagua. Ubd dann geht es endlich los.

Weiterlesen
Bild: Sonnenuntergang am Teide 2016
Von Socorro zum Teide: 3.718 Höhenmeter, 27 km, 10 Stunden Wandern

Jeder Berg kann zu einer Herausforderung werden. Der Teide ist zwar ein klassisches Ausflugsziel für (ältere) Touristen auf Teneriffa. Ein Start am Playa del Socorro fordert jedoch eine starke Kondition. Unter dem Namen Route 040 hatten wir den Weg im Web entdeckt.

Weiterlesen
Training für die Seven Summits an der anaeroben Schwelle - 7summits4help Blog
Sinnvoll fürs Bergsteigen: Training an der anaeroben Schwelle

Bergsteigen bedeutet auch, in die Sauerstoff-Schuld zu gehen. Das Training an der anaeroben Schwelle entwickelt eine gute Grundlage für die Seven Summits, damit der Körper effizienter in großer Höhe arbeitet.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *