Und Action! Welt der Dächer und Creaton unterstützen uns.


Welt der Dächer – kurz: WDD – heißt die Kampagne mit der Creaton die German Doctors und 7summits4help unterstützt. Ich sage schon jetzt „Danke“! Es ist toll, so einen Partner gewonnen zu haben.

WDD (zur Kampagnen-Seite) wird mich bei meinen kommenden Expeditionen begleiten und die German Doctors direkt unterstützen. Die Kampagne startet jetzt, bald wird es die ersten Aktionen mit Creaton und der Agentur Expedition Marke geben. Sei gespannt, was kommt!

Einen ersten Eindruck gibt dir dieser Clip. Den Ton schaltest du unten rechts mit dem Symbol „Lautsprecher“ an:

Schnitt: Markus „Schwarzfuchs“ Schaumlöffel


Bilder-Galerie zum Aconcagua

Die Galerie zeigt dir Impressionen zu meiner Expedition im Dezember 2016:

Camp Cólera gegen 4:00 UhrDie ersten Schritte zum Gipfel um 5:00 UhrDie Sonne geht auf!Traverse zum AconcaguaBlick vom Gipfel des Aconcagua über die AndenNicolas auf dem Gipfel des AconcaguaUnser Inka-Team auf dem GipfelBlick vom Gipfel ins TalAbstieg vom Gipfel des AconcaguaErschöpft im Zelt nach dem GipfeltagDer Sonnenuntergang am Ende eines langen Gipfeltages

Du magst diesen Blog?
Dann freue ich mich über eine Spende an die German Doctors:

 

Gespendet 48.48%
erreicht € 8,573
Ziel € 17,685


Die Idee eine größere Spendenaktion anzugehen, kam Nicolas Scheidtweiler als er in der Vergangenheit Entwicklungs- und Schwellenländer besuchte und insbesondere als Offizier in Afghanistan - einem der ärmsten Länder der Welt - eingesetzt war. Die Besteigung des Kilimanjaro und das Interesse daran aus dem Freundeskreis prägten Nicolas Scheidtweiler so sehr, dass er eine Chance in der Kombination dieser Erfahrungen sah.
Verwandte Artikel
Zum Artikel - Kikelewa-Camp zur Mawenzi Tarn Hut - 7summits4help auf dem Kilimanjaro via Rongai-Route
Zuviel Dreck: Zur Mawenzi Tarn Hut auf 4.315m, Rongai-Route, Tag 3

Eine äußert ruhige Nacht liegt hinter mir. Wir sollten zwar erst gegen 6:40 Uhr geweckt werden, ab 6:20 Uhr liege ich jedoch wach im Kikelewa-Camp. Wir waren das erste Mal früh müde.

Weiterlesen
Das Team voller Vorfreude - 7summits4help auf dem Kilimanjaro - Rongai-Route
Kilimanjaro: So locker zum Simba-Camp auf ca. 2.600m, Rongai-Route, Tag 1

Wir sind auf 2.671m im Simba-Camp angekommen. Eine leichte Wanderung über gut ausgebaute Wege liegt hinter uns. Das waren entspannte 7 Kilometer in gut zwei Stunden.

Weiterlesen
Zum Artikel - Vorbereitung an der Escalera Árabe - El Chorro 2017 - Klettern in Spanien - Training 7summits4help
Ein bisschen Sonne im Dezember: Klettern in Spanien

Fit für die Seven Summits beim Klettern im Winter bleiben? Da gibt es nur eine Empfehlung: El Chorro im Süden Spaniens. Toby und ich waren ein verlängertes Wochenende dort.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *